Wemhöner

Header Grafik

Präzise auf den Kunden abgestimmt.

Unsere Wemhöner Ein- und Mehretagen-Durchlaufpressen-Anlagen sind Komplettlösungen. Sie werden präzise auf den individuellen Produktionsprozess unserer Kunden abgestimmt. Beschickungen, Legesysteme und Abstapelungen erfüllen höchste Ansprüche und werden im Dialog mit dem Kunden gemeinsam entwickelt.

Einetagen-Durchlaufpressen-Anlagen

Als Einetagen-Ausführung sind Wemhöner Durchlaufpressen-Anlagen ideal für die Veredelung von Holzwerkstoffen mit Furnieren. Vom Einstiegsmodell bis zur vollautomatisierten Fertigungsstraße: Sie sind flexibel in der Wahl von Serienmodulen oder individuell für Sie entwickelte Lösungen.

Wir bieten eine Fülle von Ausstattungsmöglichkeiten:
  • Einzelne Ansteuerung von Druckzylindern
  • Spezifischer Pressdruck durch automatisches Chargen-Vermessungssystem
  • Gleichzeitiges Beschichten von zwei unterschiedlichen Oberflächenmaterialien
  • Schneller Wechsel zwischen Harnstoff- und PVAC-Leimen
  • Automatische Zuführung von Furnieren, Finish-Folien, Laminaten und Gegenzugpapieren
Innerhalb der Press-Etagen wird der exakte Werkstücktransport über linear geregelte Folienbänder gesichert. Oberhalb der Pressplatten angeordnete Zylinder gewähren eine gleichmäßige Druckverteilung von bis zu 200 N/cm². Fluide Medien wie Thermo-Öl oder Heißwasser temperieren die Heizplatten auf bis zu 130°C.

Mehretagen-Durchlaufpressen-Anlagen

Mehretagen-Durchlaufpressen Konzepte von Wemhöner sind optimal auf Produkt, Produktionsprozess, Kapazität und die örtlichen Gegebenheiten beim Kunden abgestimmt. Die Anlagen werden bei Wemhöner konzipiert, produziert und beim Kunden in Betrieb gesetzt.

Die Mehretagen-Pressen werden über- oder auch nebeneinander angeordnet. Die Beschickung und Entleerung erfolgt vollautomatisch. Der exakte Teiletransport innerhalb der Press-Etagen wird über linear geregelte Folienbänder gesichert. Die oberhalb der Pressplatten angeordneten Zylinder gewähren eine gleichmäßige Druckverteilung von bis zu 200 N/cm².